HORIZONTA HAMBURG: Das große Bulli-Abenteuer - Von Istanbul ans Nordkap

Peter Gebhard  

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Tickets from €15.30
Concessions available

Event organiser: AMAP e.V., Hofstatt 5, 35037 Marburg, Deutschland

Tickets


Event info

Das große Bully Abenteuer - Mit 44 PS von Istanbul ans Nordkap

15.000 Kilometer, 15 Länder, 99 Tage – mit dem kultigsten Oldtimer von Istanbul bis hoch ans Nordkap! Der renommierte Fotograf Peter Gebhard (GEO, Stern, View) machte sich mit seinem T1-Bulli auf eine spektakuläre Tour quer durch Europa: Das Abenteuer beginnt in der quirligen 15-Millionen-Metropole Istanbul. Von dort tuckert er auf teils jahrtausendealten Routen durch die archaischen Gebirgslandschaften des Balkans. Unterwegs lebt er am Heiligen Berg Athos eine Woche bei griechischen Mönchen im Kloster und begegnet in den wilden albanischen Bergen einem Mädchen, das sich nur durch Fernsehen selber Deutsch beigebracht hat. Er trifft Trickdiebe, Leuchtturmwärter und kämpferische Bierbrauer, entdeckt eine Liebesinsel in Kroatien und hoch oben in den Alpen ein kleines Dorf, in dem die Bewohner noch eine Sprache aus dem Mittelalter sprechen. Überall sorgt der sympathische T1-Bulli für Aufsehen, taucht Peter Gebhard in spannende Welten und Geschichten ein: Mit dem Halligpostboten fährt er im Wattenmeer gemeinsam Pakete aus, in den schwedischen Wäldern trifft er zwielichtige Schmuggler und 1.000-PS-starke amerikanische Straßenkreuzer. Peter Gebhard erzählt wunderbare Geschichten von seiner langen Bulli-Reise durch Europa – mal nachdenklich und tiefgründig, mal humorvoll und skurril. Erstmals setzte er modernste Drohnentechnik für faszinierende neue Perspektiven ein: Spektakuläre Luftaufnahmen und Videoszenen zeigen die traumhaften Landschaften entlang seiner Route nach Norden – und mittendrin der kleine rot-weiße VW-Bulli! Am Ende entdeckt der Bulli durch Zufall am Nordkap in der Einsamkeit der Arktis einen grünen T2-Bus. Zu zweit schauen sie aufs Nordmeer hinunter – ein abenteuerlicher Roadmovie mit romantischem Happy End!


Peter Gebhard

Der Profi-Fotograf und Buchautor Peter Gebhard ist auch ein exzellenter Geschichtenerzähler, er gehört zu den renommiertesten deutschen Vortragsreferenten. Über seine große Produktion „Panamericana“ berichteten ausführlich mehrere TV-Sender (ZDF, 3sat, WDR, BR3) und namhafte Magazine wie Stern, Merian, Volkswagen Magazin, Globetrotter (Schweiz), El Pais (Spanien), View (Japan). Voxtours begleitete ihn auf einer abenteuerlichen Reise nach Bolivien, der WDR hat in den letzten Jahren vier größere TV-Beiträge über Peter Gebhards Reportagen produziert. Das Magazin GEO würdigte seine Arbeit auf seiner Website www.geo.de als „Portfolio des Monats“.

Die Resonanz auf seine erste Bulli-Reportage „Das große Bulli-Abenteuer – Von Istanbul ans Nordkap“ war extrem hoch: Spiegel Online, GEO Online, Bild Online berichteten ausführlich, viele auflagenstarke Magazine wie VIEW (stern), Globetrotter Magazin, Oldtimer Markt u. v. m. veröffentlichten große Reportagestrecken über sein Bulli-Abenteuer durch Europa. Auch seine aktuelle Reportage „Bulli-Abenteuer Island“ sorgt bundesweit für ausverkaufte Säle und begeisterte Resonanz – berührende Geschichten live erzählt, faszinierende Foto- und Videosequenzen und ein magischer Soundtrack verschmelzen zu einem einzigartigen Live-Event.

Weitere Infos unter www.peter-gebhard.de


Alle Erlöse der HORIZONTA fließen komplett in den Naturschutz

Location

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.